4. Fachforum zur Risikobeurteilung, Intensivbetreuung und Sanierung

Am 14.10.2013 hat die RDG in Kooperation mit der Ostdeutschen Sparkassenakademie (OSA) das inzwischen bewährte und etablierte Fachforum zur Risikobeurteilung, Intensivbetreuung und Sanierung im Kongresszentrum am Luftschiffhafen in Potsdam durchgeführt.

Rüdiger Mönkhoff, Geschäftsführer der RDG, moderierte die Expertenrunde und mitdiskutierende Forumsteilnehmer und agierte auch selbst als Vortragender.

Im Fokus des diesjährigen Fachforums stand die Frage, ob sich die Risikoabteilungen aufgrund der starken Vertriebsausrichtung vieler Häuser auf die zukünftig zu erwartende Ausweitung bei den risikobehafteten Engagements freuen können.

Nach intensiver Diskussion kamen die Forumsteilnehmer zu dem Ergebnis, dass Risikofrüherkennung zukünftig noch wichtiger wird und ein Controlling in den Risikoabteilungen gerade in Bezug auf dort erwirtschaftete Deckungsbeiträge interessant ist.
Die engagierte Beteiligung von Sparkassen in Gläubigerausschüssen wurde von Herrn RA Andreas Heffner und dem Insolvenzverwalter Kai Dellit befürwortet und mit konkreten Praktikerhinweisen versehen.

Weitere Referenten waren:

  • Herbert Vellguth, stellv. Vorstandsmitglied der Sparkasse Niederlausitz
  • Torsten Tzschoch, Abteilungsleiter Kreditmanagement der Ostsseesparkasse Rostock
  • Andreas Heffner, stellv. Abteilungsleiter Recht des Ostdeutschen Sparkassenverbandes
  • Kai Dellit, Rechtsanwalt u. Insolvenzverwalter von HWW Wienberg Wilhelm.

Das nächste Fachforum ist für den 13. Oktober 2014 geplant. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und über Anregungen und Themenvorschläge. Erreichbar sind wir per Telefon unter 03375-2174600 oder per E-Mail unter berlin@rdg-gmbh.de.